E-Commerce Logistik

Der Bereich E-Commerce Logistik ist zurzeit so gefragt wie noch nie. Vor allem mittelständische Unternehmen brauchen heute neben einem guten Onlineshop auch eine effektive Online Marketing Strategie und weitere Logistikleistungen, um sich im Konkurrenzkampf zu behaupten. Hierbei muss nicht nur auf die Entwicklung des Front- und Backend-Services geachtet werden, sondern auch auf einen Online-Vertriebskanal, das Retourenmanagement und die Zahlungsabwicklung. Die Wahl des richtigen Shopsystems bzw. der richtigen Software ist dabei von großer Bedeutung.

Die E-Commerce Logistik Dienstleistungen sind breit gefächert. Schon bei der Beschaffung wird auf eine korrekte Einfuhr-Zollabwicklung geachtet, sodass alle Möglichkeiten der Zollerleichterung optimal ausgenutzt werden. Zudem kann eine Container-Konsolidierung durchgeführt werden, um Transportkosten und Loszahlen zu reduzieren.

Die Lagerhaltung wird durch elektronische Kontrollen und Speichersysteme effizienter gemacht. Am Wareneingang werden die Produkte gescannt und in das System aufgenommen. Ein vollautomatisches Hochregal- bzw. Kastenlager gewährt eine ständige Übersicht über die Produktbestände. Falls der Kunde dies möchte, kann das Lager auch grundlegend neu organisiert werden um Transportwege zu minimieren.

Auch der Versand wird mit der E-Commerce Logistik leichter. So wird ihre Ware sorgfältig nach dem angefertigten Verladeplan aufgeladen und verschickt. Viele E-Commerce Logistik Unternehmen bieten dazu Dienste wie Track & Trace, Präferenzabwicklung und Transportversicherung an. Zudem benutzen die Logistikzentren natürlich nur Netzwerkspediteure und Paketdienste zur Versendung der Produkte.

Neben den nun genannten Bereichen können auch Auftragsabwicklung, Retourenmangement und IT-Integration mit E-Commerce Logistik verwaltet werden. Die Dienstleistunden der E-Commerce Logistik Unternehmen sind heute nicht mehr weg zu denken und sind für jedes kleine bis mittelständische Unternehmen empfehlenswert.